Seeking Leaders for Global Change

Amnesty International Deutschland e.V. - Teamleitung Wachstum, Bindung und Service (m,w,x)

Als Teamleitung Wachstum, Bindung und Service unterstützen Sie die deutsche Sektion von Amnesty International in der globalen Menschenrechtsarbeit. Sie verantworten die Planung, Umsetzung und Kontrolle aller Fundraisingmaßnahmen, das Mitgliederwachstum des deutschen Vereins sowie einen ausgezeichneten Service für Unterstützer_innen und Mitglieder.

Über Amnesty International Deutschland e.V.

Amnesty International ist die weltweit größte Menschenrechtsbewegung. Amnesty ist unabhängig von Regierungen, Parteien, Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen. Um diese Unabhängigkeit zu sichern, finanzieren sie ihre Menschenrechtsarbeit allein aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen. Ihre Kampagnen und Aktionen basieren auf den Grundsätzen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Die große Stärke von Amnesty liegt im freiwilligen Engagement von mehr als sieben Millionen Mitgliedern und Unterstützer/innen in über 150 Ländern. Es sind Menschen verschiedenster Altersgruppen, Nationalitäten und Kulturen. Zusammen setzen sie sich für eine Welt ein, in der die Menschenrechte für alle gelten.

Zur Position

Als Teamleitung Wachstum, Bindung und Service verantworten Sie die Planung, Umsetzung und Kontrolle der Maßnahmen zur Erreichung der gesetzten Wachstumsziele der Sektion (Mitglieder, Unterstützer_innen, Einnahmen). Diese ergeben sich aus der Global Growth Strategy, der Fundraising Strategy und dem nationalen Schwerpunktplan. Sie verantworten ebenfalls den Ausbau und die Weiterentwicklung des Supporter Relationship Managements (SRM) der Sektion. Darüber hinaus sind Sie für die professionelle Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung des Service-Managements des Sekretariats in allen anfallenden Bereichen (Supporter, Information, Daten) zuständig.

Ihre Aufgaben

  • Sicherstellung des Erreichens der gesetzten Wachstumsziele im Hinblick auf Mitglieder, Unterstützer_innen und Einnahmen der deutschen Sektion
  • Entwicklung von neuen Kanälen und Methoden für die Gewinnung von Unterstützer_innen
  • Verantwortung für den gezielten Einsatz der Fundraisinginstrumente
  • Entwicklung und Management der unterstützungsbezogenen Prozesse (Supporter Relationship Management)
  • Erstellung der Planungsgrundlagen für die Einnahmenplanung der deutschen Sektion und das Controlling sowie ein konstantes Monitoring wichtiger Kennzahlen
  • Servicemanagement gegenüber Unterstützer_innen
  • Die Mitarbeit in internationalen Gremien (z. B. “Fundraising Management Team”) und die Einbindung der deutschen Sektion in die internationale Zusammenarbeit in diesem Bereich
  • Die Übernahme der strategischen und operativen Leitung sowie die Sicherstellung der Leistungsfähigkeit Ihres Teams von derzeit sechs Mitarbeiter_innen

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über fundierte, mehrjährige Erfahrung im Fundraising und/oder der Mitgliedschaftsentwicklung in gemeinnützigen Organisationen und nachweislich über Erfolge in der Finanzmitteleinwerbung und/oder Unterstützer_innengewinnung.
  • Sie sind in der Budgeterstellung und -überwachung, in der Bewertung von Kennzahlen sicher und zeichnen sich durch eine ergebnisorientierte Arbeitsweise aus.
  • Im Umgang mit Ehrenamtlichen und ehrenamtlichen Strukturen sowie Nichtregierungsorganisationen sind Sie geschickt und erfahren.
  • Neben Ihrer ausgeprägten sozialen Kompetenz beweisen Sie Kommunikationsstärke, Serviceorientierung sowie diplomatisches Geschick auch in hektischen Situationen.
  • Sie verstehen es, Mitarbeiter_innen zu motivieren und ergebnisorientiert zu führen.
  • In der deutschen Sprache sind Sie formulierungssicher und Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift.
  • Sie sind routiniert im Umgang mit dem gängigen MS-Office-Paket und DV-Anwendungen; Lotus Notes Kenntnisse sind vorteilhaft.
  • Engagement, hohe Belastbarkeit auch in stressigen Situation sowie Verhandlungsgeschick runden Ihr Profil ab.

 

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzt die deutsche Sektion von Amnesty International die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeiter_innen. Sie ermutigen ausdrücklich Interessent_innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.