Our open searches

Our clients have exclusively retained Mission Talent to undertake these searches on their behalf. Guidelines on how to apply are in each role.
NABU

FachbereichsleiterIn Naturschutz und Umweltpolitik

Über den NABU

Der NABU engagiert sich seit 1899 für Mensch und Natur. Mit über 620.000 Mitgliedern und Förderern ist er der mitgliederstärkste Umweltverband Deutschlands. Neben den hauptamtlichen MitarbeiterInnen engagieren sich rund 37.000 ehrenamtlich Aktive in fast 2.000 Gruppen deutschlandweit täglich für den Natur- und Umweltschutz. Die NABU Bundesgeschäftsstelle in Berlin hat derzeit 150 Mitarbeiter. Mit den Zentren des Bundesverbandes und internationalen Projektbüros sind auf Bundesebene über 200 MitarbeiterInnen für den NABU tätig. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen erhalten und fördern das Know-how des dynamischen und fachlich hochqualifizierten Mitarbeiter-Teams. Das vertrauensvolle Miteinander und die Identifikation mit unserem Motto „Wir sind, was wir tun – die Naturschutzmacher“ sind elementar für die Arbeit des NABU.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

Der/die StelleninhaberIn leitet den Fachbereich Naturschutz und Umweltpolitik der NABU-Bundesgeschäftsstelle Berlin. Dieser Fachbereich besteht aktuell aus 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, deren Arbeit die gesamte Bandbreite des nationalen und europäischen Natur- und Umweltschutzes betrifft. Darüber hinaus ist er/sie als Mitglied der Geschäftsleitung verantwortlich für das Entwickeln, Umsetzen und Erreichen strategisch-inhaltlicher Ziele gesamtverbandlicher Bedeutung im NABU.

Ihre Aufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Leitung und Weiterentwicklung des Fachbereiches Naturschutz und Umweltpolitik mit Personal- und Budgetverantwortung
  • Koordination und Gestaltung der politischen Arbeit sowie die Entwicklung inhaltlicher Positionen für den NABU-Bundesverband
  • Koordination des Austausches über fachliche Themen innerhalb des NABU, insbesondere mit den Landesverbänden und Bundesfachausschüssen
  • Vertretung des NABU-Bundesverbandes gegenüber Politik, Fachbehörden, Interessenverbänden und Medien
  • Akquise von Drittmittelprojekten
  • Inhaltliche Ausgestaltung von Unternehmenskooperationen

Anforderungen an Sie:

  • Nachweisbare Führungs- und Managementerfahrungen
  • Grundlegende Kenntnisse im Bereich Naturschutz und/oder Umweltpolitik und die Bereitschaft diese zu vertiefen
  • Bereitschaft in der Öffentlichkeit aufzutreten, sei es vor Vertretern von Ministerien, der Presse oder innerhalb des Verbands
  • Kenntnisse der Verbandsarbeit und von Verbandsstrukturen
  • Hohes Maß an Belastbarkeit und die Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Freude an und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache erwünscht

Das Angebot:   

  • Vollzeitstelle (40 h)
  • Faire Bezahlung
  • Jobticket
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Familienfreundliche Atmosphäre